Mittwoch 25.08.2021: Krasses Klangnest Erlebnis!

Gestern hatte ich eines der krassesten Erlebnisse in der Musikschule ever! Ich bin immer noch erfüllt und begeistert davon.

Zur Vorgeschichte: Einige von Euch haben vielleicht verfolgt, was in den verschiedenen Phasen des Lockdowns mit unserem bewährten „Klangnest“ passiert ist: Es kam mit einem ganz neuen Konzept online. Als „Klangnest daheim“ habe ich es Schritt für Schritt auf die Bedürfnisse musizierender Familien zugeschnitten.

Praktisch sah das so aus, dass ich über 50 Lieder getextet und davon etwa 30 zusätzlich selbst neu komponiert habe. Eine Auswahl kam auf die Klangnest-CD. Ein neuer Internetauftritt stellt Informationen für Interessierte, und – in einem geschützten Bereich – Filme und Textmaterial für teilnehmende Familien bereit. Fast jeden einzelnen Montag seit April 2020 war ich mit meinem Sidekick Tim online und habe Programm gemacht.

Gestern nun hatte ich eine neue Familie in der Schule, und ich habe – erstmals seit Beginn der Pandemie – Klangnest mit echten Menschen gemacht. Das war ein unbeschreibliches Gefühl. Ich war soo glücklich! Die neue Familie übrigens auch: Am Dienstag 14. September um 16:30 Uhr sind sie beim neuen „Klangnest am Klavier“ in der Sinziger Musikschule dabei.

Das neue Konzept basiert auf drei wesentlichen Aspekten:

1. Wirksame frühe musikalische Förderung findet in und mit den Familien statt! Wir Musiklehrer beobachten das schon immer.  Prominente Beispiele von Mozart, Elvis und Michael Jackson bis hin zu Nena, Helene Fischer und Madonna sprechen eine deutliche Sprache.

2. Das im „Klangnest daheim“ entwickelte und bewährte Konzept mit eigenen Liedern, wiederkehrenden musikalischen Ritualen, dem Kinder-Yoga, der Klangnestkiste und den Begleitmaterialien zum mitmachen für die ganze Familie findet als „Klangnest am Klavier“ in der Musikschule statt, wann immer die aktuelle Lage es gestattet bzw. soweit die teilnehmenden Familien sich dort sicher fühlen.

3. Alternativ ist die Teilnahme im „Klangnest daheim“ über die Videokonferenz-Plattform Eyeson jederzeit möglich.

Jetzt habe ich die Klangnest-Website aktualisiert und schreibe erstmal all denen, die auf diese Information gewartet haben. Wenn auch Du Interesse daran hast, mit Deiner Familie am Klangnest teilzunehmen, schreibe gerne hier eine kurze Nachricht. Ich melde mich dann wegen Terminabsprache und den Details.

Danke für Eure Aufmerksamkeit und habt einen schönen Tag! Euer Thomas Rohde.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.